Kontakt:

Heise Töppe                                   

Töpferei

Jörg Heise

Göritzstraße 1

06128 Halle/Saale


0345 4441208

0174 3888035

                   


Sonderanfertigung

Es kommt schon mal vor, eine Anfrage oder einen Auftrag zu bekommen, der aus der Reihe fällt und dann natürlich mit besonderer Aufmerksamkeit in Angriff genommen wird. Dabei entstehen interessante Ergebnisse, es entwickeln sich neue Ideen und Fertigkeiten und es macht Spaß, auch mal ein wenig ins Ungewisse zu arbeiten.

Pokal und Medaille für den Wettbewerb der Schulen um das Sportabzeichen.

Dazu gab es noch Medaillen mit Stempeln, Buchstaben und Durchbrüchen.

Der Pokal hat eine Inschrift auf der Wulst, mit alten Gummistempeln eingedrückt. Oberhalb sind Symbole der Sportarten teilweise ausgeschnitten oder eingedrückt.

Die Medaillen sind je aus 2 flachen Schälchen zusammenmontiert, gestempelt und später mit diesem Gräsermotiv besprüht.

Ein besonderes Geschenk zum runden Geburtstag.

Eine Keramikaxt, an die Wand zu hängen, für einen begeisterten Kaminbesitzer und Kleinholzhacker.

Sparschweine und anderes Spar-Getier für Kinder, aber auch, wie hier ein Sammelefant für die Jahreskarte eines echten Fußballfans.

Sparspinne,-schwein,-vögel usw.

Was für ein Kitsch! HiHi!

Schreibsets für ein Museumsprojekt für Schüler.

Schreiben mit der Feder.

Eine Ablage mit Griff und Stempel, mit Tintenfass und Streuer für Sand- oder Alaunpulver.

Altarkreuz und Kerzenständer

für die Kirche St. Petrus der evangelischen Kirchengemeinde Halle Wörmlitz-Böllberg-Wohnstadt Süd.

Gedrehte Elemente zum Körper geformt, das Kreuz aus dem Holz heraus geschnitten.

Die Verbindung zwischen Holz und Keramik und das Licht der Fenster hinter dem Altar brachten mich auf diese Gestaltungsvariante. 

Das Kreuz ist aus alten Balken, die beim Umbau der Moritzburg Halle ausgetauscht wurden

Neue Glocken für die Kirchen in Böllberg und Wörmlitz

2016 konnte ich die Modelle für die Glockenzier der beiden neuen Glocken für die Kirchengemeinden Halle-Böllberg und Halle-Wörmlitz gestalten. In einer Arbeitsgruppe wurden die Motive erarbeitet und in der Werkstatt habe ich die Modelle auf Tonplatten gefertigt.

Diese wurden in der Glockengießerei Mark Brockscheid abgeformt und als Wachsmodel in die Form für den Glockenguss eingearbeitet. Am 20.August wurden die Glocken in Brockscheid gegossen.

Am 4.Dez 2016 wurde die "Abendmahl-Glocke" in der St. Nikolai Kirche in Böllberg geweiht. Ab Ostern 2017 wird sie dann auch erklingen. In Wörmlitz sind noch einige Bauarbeiten am Glockenturm auszuführen, bis auch dort die neue "Tauf-Glocke" in der St.Petri Kirche erklingen kann.

Nachbildung eines Kruges, der bei Ausgrabungen auf dem Marktplatz in Halle gefunden wurde, als Tastobjekt für das Stadtmuseum Halle.

Keramiktrommeln für ein Museumsprojekt, nachempfunden nach Fotos und Beschreibungen von Ausgrabungsstücken.

Da für dieses Kinderprojekt keine Ziege sterben sollte, habe ich die Trommeln mit Plastefellen bespannt.

Ur- und Frühgeschichte mit diesem Trommelkurs den Kindern nahe zu bringen, eine gute Idee des Landesmuseums für Vorgeschichte in Halle

Keramik für einen Kaminofen

Gemeinsam mit Ofenbaufirma Schiel entstand dieser Hypokausten Ofen. Aus Schamottesteinen gesetzter Korpus, verputzt und mit Spezial-Ofenfarbe gestrichen. Grundelement ist ein Kamineinsatz mit Speichersteinen. Wärmestrahlung. Im Nebenraum gibt es noch eine angeschlossene Wärmefläche.

Ich habe die Ablagen und Zierelemente berechnet, ausgeformt, gedreht, montiert, geschnitten, gestempelt, geschliffen und verputzt, glasiert und gespritzt und gebrannt… und alles hat gepasst!